Über uns

Ihr traditionsreicher Opel-Partner

Mit rund 90 Jahren sind wir, die Autohaus Günther GmbH und Co. KG, der älteste Opel-Vertragshändler in Hannover. Die Stationen des Unternehmens bis hin zum Vertragshändler-Status zeugen von einer turbulenten Entstehungsgeschichte:

1919 gründete Wilhelm Günther ein Handelsgeschäft für Fahrräder und Nähmaschinen in der Osterstraße 83, vier Jahre später spezialisierten wir uns erstmals auf vierrädrige Fahrzeuge: Günther wird Generalvertreter für Stöwer, Austro-Daimler-Puch und Fiat.

1926 kamen die General-Motors-Marken Chevrolet und Oakland hinzu. 

Seit 1931 vertreiben wir die "Blitze aus Rüsselsheim" - Günther wurde Direkthändler für Opel-Fahrzeuge. Das Unternehmen, längst in der Krausenstraße ansässig, expandierte in die Große Düwelstraße 42. 

Seitdem ist viel Wasser die Leine herunter geflossen und die Autohaus Günther GmbH & Co. KG ist größter Opel-Händler im Großraum Hannover. Damals wie heute ist das Geschäft rund um den Handel mit Kraftfahrzeugen durch regelmäßige Überraschungen und große strukturelle Änderungen geprägt.

1998 plante die Europäische Union, die rechtlichen Grundlagen des Kraftfahrzeug-Vertriebs neu zu regeln. Die Adam Opel AG griff dem vor und strukturierte die gesamte Händlerschaft neu. Ein Jahr später übernahm die Autohaus Sustrate GmbH & Co. KG die Verantwortung für das Autohaus Günther. 

Grund zur Freude gab es 2005: Neue, kundenfreundliche Geschäftsräume entstehen an unserem derzeitigen Standort in der Hans-Böckler-Allee. Der Standort ist zentral und zusätzlich über die nahe U-Bahn leicht zu erreichen. Besonders praktisch sind die beiden separaten Direktannahmen: Hier können Sie mit unseren Service-Beratern gemeinsam sofort technische Problemstellungen erörtern und vertrauensvoll zusammenarbeiten.